Kölner und Bonner Kinder-Tollitäten auf Weltraumfahrt

Jecker Besuch im Deutschen Museum Bonn: Am 30. Januar verbreiteten das Bonner Kinderprinzenpaar und das Kölner Kinderdreigestirn mit ihrer Equipe Karnevalsstimmung in der "WissensWerkstatt" an der Ahrstraße.

 

Passend zur aktuellen Sonderausstellung "ALL.täglich" erprobten sich die rund 40 Pänz um Kölner Kinderprinz Linus I., Kinderbauer Adrian und Kinderjungfrau Philippa und ihre Bönnschen Kollegen Kinderprinz Tobias II. und Kinderbonna Johanna I. als Astronauten. Im Workshop "Senkrechtstarter" stand für die Junior-Tollitäten und ihr Gefolge unter anderem "Schreiben in der Schwerelosigkeit" auf dem Programm.

Im Rahmen der Roboter-Aktionstage lernten die Kinder auch zwei weitere "Stargäste" kennen, die in dieser Woche im Deutschen Museum Bonn zu Gast sind: Die beiden Roboter "Paula" und „Robbie“ können Stimmlagen und Emotionen erkennen, Rätsel raten und Musik spielen. Eigentlich als Assistenzroboter für die Altenpflege entwickelt, faszinierte das Paar die jungen Jecken auch mit seinen karnevalistischen Fähigkeiten. Könnte das auch die Zukunft des Karnevals sein?

Kinderprinz Linus I: „Den Roboter fand ich toll. Mit ihm sind alte Menschen nie allein. Man kann ihn Dinge fragen und er singt und tanzt sogar ganz lustig. Das Basteln der Papierflieger hat viel Spaß gemacht, es war aber auch ganz schön kompliziert.“

Fotos: Sandra Salzwedel, Blickrausch

Teilnehmer:

  • Kinderprinz Linus I. (Linus Bayartz, 9), Kinderbauer Adrian (Adrian Franke, 9) und Kinderjungfrau Philippa (Philippa Holtmann, 8) – Kölner Kinderdreigestirn
  • Christine Flock - Vorstand für Kinder- und Jugendkarneval im Festkomitee Kölner Karneval
  • Kinderprinz Tobias II. (Tobias Keppelstraß, 13) und Kinderbonna Johanna I. (Johanna Graf, 9) - Kinderprinzenpaar Bonn
  • Michael Remmy - Cadettencorpsführer Ehrengarde der Stadt Bonn
  • Rolf Trimborn - Leiter Cadettencorps der Bonner Stadtsoldaten
  • Cadettencorps der Ehrengarde Bonn und der Bonner Stadtsoldaten
  • Dr. Andrea Niehaus, Museumsleiterin Deutsches Museum Bonn
  • Werner Preusker - Vorstandsmitglied von WISSENschaf(f)t SPASS Förderverein für Bildung und Innovation im Rheinland e.V.

Pressemitteilung zum Download

 

Zurück